Prof. Dr. rer. biol. hum. Werner Eisenbarth /

Humanbiologe und Augenoptikermeister. Studium an der TU und LMU München, Professor für Physiologie des Sehens und Leiter des Zentrums für angewandte Sehforschung (www.zefas.de) an der Hochschule München. 2016 Ernennung zum Clinical Director für das Opening Eyes Programm bei Special Olympics Deutschland. Seit 2017 Mitglied im Board der European Society of Low Vision Research and Rehabilitation.

Preisträger des Constance W. Atwell Award 2004, for excellence in Low Vision Research (USA).

Mitglied der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), der Vereinigung Deutscher Kontaktlinsenspezialisten und Optometristen (VDCO) und der Association for Research in Vision and Ophthalmology, ARVO.